wohnvergleich.de

Immobilienanzeigen aus Deutschland, Europa und weltweit. Hier Immobilien inserieren kostenlos.

Login für Verkäufer

Startseite » Immobilien Ratgeber » Umzugstipps

Umzugstipps

Vor einem Umzug ist es immer angebracht, sich eine Checkliste anzufertigen, damit in der Hektik eines Umzuges auch nichts vergessen wird. Darin sollten enthalten sein:

Post Nachsendeantrag, Arbeitgeber oder Arbeitsagentur benachrichtigen, Telefonanschluss ummelden, Einwohnermeldeamt ummelden, Girokontoverbindung aktualisieren, Stromanbieter abmelden, Mobilfunkvertragspartner informieren, Auto ummelden, Versicherungs-Policen aktualisieren, Krankenkasse ummelden, Kindergarten und Schule informieren, Mietvertrag unterschreiben und alten kündigen, Kündigungsfrist beachten, Umzugskartons kaufen, Lkw oder Transporter mieten oder Umzugsfirma beauftragen, Handwerker beauftragen oder selber renovieren, Sondergenehmigung von Parkplatz beim Umzug, Transporthelfer organisieren, Ablesetermine für Zählerstand vereinbaren, Fahrroute für Umzugstag vorbereiten, GEZ über neue Anschrift unterrichten und Finanzamt informieren. Bei einem Umzug kann man auch Umzug Tipps von Freunden und Bekannten beherzigen, welche erst vor geraumer Zeit umgezogen sind. Umzugskartons sollten nicht zu schwer bepackt werden, so sind sie leichter von den Helfern zu transportieren. Möbelteile werden mit leicht lösbarem Klebstreifen beschriftet, das erleichtert den Aufbau ungemein. Das Transportieren von Möbeln erfordert meist ein größeres Fahrzeug, das sollte rechtzeitig bestellt werden, damit es am Tag des Umzugs auch wirklich zur Verfügung steht. Die neue Wohnung sollte auf alle Fälle vor dem Umzug ausgemessen und Stellflächen für Möbel festgelegt werden. Lampen und Sanitäranlagen sollten am Tag des Umzugs voll funktionsfähig sein, damit auch ausreichend Licht zum Montieren der Möbel vorhanden ist. Wird ein Umzug mit Umzug Tipps erledigt, kann fast nichts mehr schief gehen.

Umzugscheckliste

Ummeldeliste

Infoliste